Samstag, 4. Mai 2019

1/5_Kellenhusen_Urlaub_2019

Einmal Kellenhusen-immer Kellenhusen....zumindestens mit Hund ist es dort wirklich schön. In diesem Jahr bin ich vom 24. April - 30.April dort gewesen, also etwas später als in den Jahren davor. Das hatte den Vorteil, dass man abends noch nette Runde bei ausreichender Helligkeit gehen konnte.

Ein ganz klassisches Motiv:

Bevor wir ankamen, haben wir noch an unserem Lieblingsstrand, der Klosterschleuse, einen Zwischenstopp eingelegt. Leider standen dort plötzlich Schilder, dass dort keine Hunde erlaubt sind. Entweder hatte ich die Schilder vorher nie gesehen oder die waren neu. Da aber eh niemand dort war, habe ich Senta trotzdem dort laufen lassen.

Sie hat erst mal probiert, ob das wirklich die Ostsee ist.

 Dann bekam sie den üblichen Rennflash.

 In Kellenhusen angekommen hatten wir traumhaften Wetter und es waren bereits relativ viele Strandkörbe aufgestellt. Vermutlich auch, weil noch Osterferien waren.

Diese Farben sind einfach nur schön.

Ein Sonnenuntergangsfoto von der Brücke aus.

 Vorher hatten wir noch einen schönen Spaziergang am Südstrand gemacht. Dort war, wie gewohnt, nichts viel los....

 ....nur eine einsame Möwe leistete uns Gesellschaft.

 Einfach traumhaft

 Senta hat natürlich auch gebadet...





 ...und anschließend ließ sie sich von der Sonne trocknen.






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.